Wasserrettung in der Sieg

Datum: 22. Februar 2022 um 9:50
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger & Sirene
Einsatzart: SU-WASSER/EIS
Einsatzort: Sieg von Rosbach bis Hoppengarten
Einheiten: Dattenfeld, Hauptamtlicher Gerätewart, Herchen, Leuscheid, Pressesprecher, Rosbach, Wehrführung


Einsatzbericht:

Durch eine Person wurde gemeldet, dass eine Person von der Siegbrücke in Rosbach in die Sieg gesprungen sei. Beim Eintreffen der ersten Kräfte war unklar ob und wo sich eine Person in der Sieg befinden soll.
 
Durch die Feuerwehr wurden die Uferbereiche vom Land abgesucht, zudem wurde ein Boot in der Ortschaft Dreisel zu Wasser gelassen, um die Sieg vom Wasser aus abzusuchen. Zudem wurden Feuerwehrkräfte auf den Siegbrücken zwischen Rosbach und Hoppengarten positioniert.
 
Durch den Rettungshubschrauber Christoph 3 wurde der Fluss aus der Luft abgesucht.
 
Die Dazugehörigen Alarmierten Feuerwehrkräfte aus Eitorf ließen ebenfalls ihr Rettungsboot in Schladern zu Wasser, um den Bereich abzusuchen.
 
Die Wasserwacht Rhein-Sieg ließ ebenfalls die Sieg durch Strömungsretter absuchen.
 
In Absprache mit der Polizei wurde ein Polizeihubschrauber aus Bochum angefordert, der nochmals aus der Luft mit einer Wärmebildkamera den Fluss von Rosbach bis zur Unkelmühle abgesucht hat.
 
Gegen 13 Uhr wurde die Suche ohne Erkenntnis eingestellt.
 
Im Einsatz die Gesamte Feuerwehr Windeck, die Feuerwehr Eitorf, der Rettungshubschrauber Christoph 3, die Strömungsretter Rhein-Sieg und der Polizeihubschrauber Hummel 4.
Cartoon: FBI on steroids d-bol trump officials sit down with big pharma to negotiate “voluntary” drug price reductions … drug giants laugh it off