Bevölkerungswarnung

Zur zusätzlichen Alarmierung der Feuerwehr, aber auch zur Warnung der Bevölkerung bei größeren Schadenslagen, gibt es im gesamten Gemeindegebiet Windeck 14 Sirenen.

Diese werden von der Feuer- & Rettungsleitstelle des Rhein-Sieg-Kreises ausgelöst. Zurzeit gibt es in Windeck zwei unterschiedliche Arten von Sirenen, die motorbetriebene Sirene und die elektrische Sirene. Zur Überprüfung der Sirenen, gibt es jeden ersten Samstag im Monat um 11 Uhr einen Probealarm.

An folgenden Standorten sind die Sirenen in Windeck verteilt:

  • Eutscheider Straße, Leuscheid
  • Reidershofer Straße, Leuscheid
  • Dreifelder Kirchweg, Dattenfeld
  • Übersetziger Straße, Dattenfeld
  • Eibenweg, Dreisel
  • Falkenweg, Schladern
  • Hurster Straße, Rosbach
  • Rathausstraße, Rosbach
  • Eisenbergstraße, Oettershagen
  • Auf der Bruchhardt, Obernau
  • Hammer Straße, Au (Sieg)
  • Auf dem Kamm, Hurst
  • Im Klosterhof, Herchen
  • Im obersten Garten, Herchen
  • An der Realschule, Herchen-Bahnhof

 

 

 

 

 

 

Sirenensignale und ihre Bedeutung:

Feueralarm (Alarmierung der Freiwilligen Feuerwehr)

  • Dauerton, dieser wird zweimal unterbrochen
  • Dieser Ton wird zur Alarmierung der Freiwilligen Feuerwehr eingesetzt
  • Der Ton dauert ca. 1 Minute

Bevölkerungswarnung

  • Einminütiger Auf- und abschwellender Ton
  • Bei diesem Ton besteht eine Gefahr für die Bevölkerung
  • Radio einschalten, Radio Bonn/Rhein-Sieg (107,9 MHZ)
  • Lautsprecherdurchsagen beachten
  • ggf. geschlossene Räume aufsuchen und Fenster und Türen schließen

Entwarnung

  • Dauerton von 1 Minute
  • Die Gefahr ist vorbei!